Marmor-Guglhupf – der kleine Klassiker

Marmor-Guglhupf © Liz Collet, © Liz Collet, Kuchen, Backhandwerk, Schokolade, Kakao, Marmorkuchen, Rodonkuchen, Kuoglof, Backstube, guglhupf, napfkuchen, rodonkuchen, marmorkuchen, marmorguglhupf, kuchen, backwaren, gebäck, kuchengitter, ofenwarm, puderzucker, staubzucker, bäckerei, konditorei, holz, holztisch, arbeitsplatz, küche, backen, landküche, landrezept, landbäckerei, kaffeetisch, kaffeetasse, espresso, espressotasse, kucnenstück, minikuchen, kleiner kuchen, kleiner guglhupf, weiss, blau, bayerisch, rustikal
Marmor-Guglhupf © Liz Collet

Hör’ auf Dein Herz!
Es sei denn, s’Bäckerlizl sagt:
Ich empfehle Guglhupf!
Dann hör’ auf’s Bäckerlizl.

So ein kleiner Guglhupf ist schnell gebacken. Und so ein wönzög kleiner Guglhupf kann doch keine Sünde sein!

Gegenüber dem Guglhupf in klassischer 26 oder 28 cm Guglhupfform gebackenen Rezept haben Sie bei kleinen Formen – unten sehen Sie 3 klassische Guglhupfexemplare mit Rosinen und ohne solche –  einen Vorteil:

Eins, zwei, drei..... Guglhupferl © Liz Collet, Guglhupf
Eins, zwei, drei….. Guglhupferl © Liz Collet

Wenn Sie mehrere davon und u.U. auch in unterschiedlicher Grösse parallel backen, haben Sie den Vorteil, die nicht direkt benötigten nach dem Abkühlen als Vorrat in den TK-Schrank packen zu können.

Das spart Arbeit und Strom und vermeidet auch bei kleineren Haushalten mit Singles oder wenigen Personen, den Backofen nur für einen kleinen Kuchen zu nutzen und nicht voll auszunutzen. Und nach dem Auftauen sieht ein kleiner ganzer Guglhupf auch hübscher aus, als das (ebenso einfrierbare) Viertel eines grossen Guglhupfs. Auch kann man einen kleinen aufgetauten Guglhupf dann beispielsweise zu einem Kranzkuchen nach Art des Frankfurter Kranzes füllen, in Creme hüllen und mit Krokant und Nüssen oder kandierten Kirschen servieren. Um nur eine von einer Reihe von Möglichkeiten der weiteren Verwendung zu nennen.

Marmor-Guglhupf © Liz Collet, © Liz Collet, Kuchen, Backhandwerk, Schokolade, Kakao, Marmorkuchen, Rodonkuchen, Kuoglof, Backstube, guglhupf, napfkuchen, rodonkuchen, marmorkuchen, marmorguglhupf, kuchen, backwaren, gebäck, kuchengitter, ofenwarm, puderzucker, staubzucker, bäckerei, konditorei, holz, holztisch, arbeitsplatz, küche, backen, landküche, landrezept, landbäckerei, kaffeetisch, kaffeetasse, espresso, espressotasse, kucnenstück, minikuchen, kleiner kuchen, kleiner guglhupf, weiss, blau, bayerisch, rustikal
Marmor-Guglhupf © Liz Collet

Das sind die Zutaten, die Sie benötigen für den Teig dieses kleinen Marmorkuchens:

70 g zerlassene Butter
70 g Zucker
1 Ei
Prise Salz
Mark einer halben Vanilleschote
60 ml Milch
130 g Mehl, gesiebt
1 gestrichener Tl Backpulver

2 El Rum
2 El dunklen Kakao, schwach entölt
2 El Milch

Zum Backen etwas Butter und Mehl für die Backform

Nach dem Backen

4 El Puderzucker

Marmor-Guglhupf © Liz Collet, © Liz Collet, Kuchen, Backhandwerk, Schokolade, Kakao, Marmorkuchen, Rodonkuchen, Kuoglof, Backstube, guglhupf, napfkuchen, rodonkuchen, marmorkuchen, marmorguglhupf, kuchen, backwaren, gebäck, kuchengitter, ofenwarm, puderzucker, staubzucker, bäckerei, konditorei, holz, holztisch, arbeitsplatz, küche, backen, landküche, landrezept, landbäckerei, kaffeetisch, kaffeetasse, espresso, espressotasse, kucnenstück, minikuchen, kleiner kuchen, kleiner guglhupf, weiss, blau, bayerisch, rustikal
Marmor-Guglhupf © Liz Collet

Und so wird’s gemacht:

  • Butter und den mit Vanillemark vermnischten Zucker schaumig rühren
  • Ei hinzufügen und weiterrühren.
  • Nach und nach Salz, Milch und Zitronensaft mit dem Zitronenabrieb unterrühren.
  • Das mit Backpulver und Stärke vermischte Mehl unterrühren.
  • 14 cm im Durchmesser grosse Guglhupfform mit Butter auspinseln und mit Mehl ausstäuben.
  • 1/3 des Teiges in die Backform füllen. (Ich mag es lieber, wenn der dunkle Teiganteil grösser als der helle ist, das können Sie aber auch 50:50 oder umgekehrt 1/3 dunkel und 2/3 hell halten)
  • Unter den restlichen Teig Rum und Kakao und 2 El Milch rühren, auf dem Teig in der Form verteilen.
  • Dann mit einer Gabel an der “Rohrseite” eintauchen und zum Guglhupfaussenrand durchziehen, so dass ein Teil des hellen Teiges von unten nach oben geholt wird. Dies – unter Drehen der Backform – so lange rundum wiederholen, bis eine Runde komplett ist.
  • Kuchen bei 160° im Backofen goldbraun backen.
  • Nach dem Backen aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Marmor-Guglhupf © Liz Collet, © Liz Collet, Kuchen, Backhandwerk, Schokolade, Kakao, Marmorkuchen, Rodonkuchen, Kuoglof, Backstube, guglhupf, napfkuchen, rodonkuchen, marmorkuchen, marmorguglhupf, kuchen, backwaren, gebäck, kuchengitter, ofenwarm, puderzucker, staubzucker, bäckerei, konditorei, holz, holztisch, arbeitsplatz, küche, backen, landküche, landrezept, landbäckerei, kaffeetisch, kaffeetasse, espresso, espressotasse, kucnenstück, minikuchen, kleiner kuchen, kleiner guglhupf, weiss, blau, bayerisch, rustikal
Marmor-Guglhupf © Liz Collet

Vor dem Servieren mit Puderzucker stäuben und zu Kaffee, Tee oder Eiskaffee oder frischen Früchten und Beeren geniessen.

Marmor-Guglhupf © Liz Collet, © Liz Collet, Kuchen, Backhandwerk, Schokolade, Kakao, Marmorkuchen, Rodonkuchen, Kuoglof, Backstube, guglhupf, napfkuchen, rodonkuchen, marmorkuchen, marmorguglhupf, kuchen, backwaren, gebäck, kuchengitter, ofenwarm, puderzucker, staubzucker, bäckerei, konditorei, holz, holztisch, arbeitsplatz, küche, backen, landküche, landrezept, landbäckerei, kaffeetisch, kaffeetasse, espresso, espressotasse, kucnenstück, minikuchen, kleiner kuchen, kleiner guglhupf, weiss, blau, bayerisch, rustikal
Marmor-Guglhupf © Liz Collet

Einen genussreich versüssten Sommerferiennachmittag!

Mehr Guglhupferl? KLEINE Auswahl? Bitte sehr:

This slideshow requires JavaScript.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s