Resterezept: Kartoffel-Kraut-Auflauf

Kartoffel-Kraut-Auflauf © Liz Collet
Kartoffel-Kraut-Auflauf © Liz Collet

DIE Kartoffel

Morgens rund,
mittags gestampft,
abends in Scheiben,
dabei soll’s bleiben,
es ist gesund.

J.W.v. Goethe

Mein Schnellkochtopf hat dank neuem Dichtungsgummi für das Dampfventil wieder Pellkartoffeln gezaubert.

WMF Ersatzteil Dichtung Restdrucksicherung Schnellkochtopf Perfect © Liz Collet
WMF Ersatzteil Dichtung Restdrucksicherung Schnellkochtopf Perfect © Liz Collet
WMF Ersatzteil Dichtung Restdrucksicherung Schnellkochtopf Perfect © Liz Collet
WMF Ersatzteil Dichtung Restdrucksicherung Schnellkochtopf Perfect © Liz Collet

Der Rest des heutigen Mittagsmahls in der Büropause ist beinahe mit den Bildern step by step erzählt:

Bei Pellkartoffeln plane ich beim Kochen immer einige mehr ein für eine weitere Mahlzeit andertags oder für einen der folgenden Tage. Mit diesen Restkartoffeln und dem Rest von gekochtem Kraut waren die Zutaten fast schon beisammen, mit denen der heutige Auflauf binnen nur rund 20 Minuten im Ofen zubereitet war.

In eine gebutterte Auflaufform werden geschälte Pellkartoffeln in Scheiben ziegelartig gelegt und mit Pfeffer und Salz gewürzt.

Kartoffel-Kraut-Auflauf © Liz Collet
Kartoffel-Kraut-Auflauf © Liz Collet

Darüber Kraut verteilen.

Kartoffel-Kraut-Auflauf © Liz Collet
Kartoffel-Kraut-Auflauf © Liz Collet

Es folgen restliche Kartoffelschnitze und

Kartoffel-Kraut-Auflauf © Liz Collet
Kartoffel-Kraut-Auflauf © Liz Collet

eine Mischung aus Semmelbröseln und geriebenem Käse, das war heute ein wenig Cheddar und Parmiggiano.

Kartoffel-Kraut-Auflauf © Liz Collet
Kartoffel-Kraut-Auflauf © Liz Collet

Weil noch ein Rest Rahm und Schmand im Kühlschrank waren, wurden diese miteinander und mit 2 Eiern verrührt, etwas mit Pfeffer gewürzt und über den Auflauf gegossen.

Kartoffel-Kraut-Auflauf © Liz Collet
Kartoffel-Kraut-Auflauf © Liz Collet

Wer mag, gibt gewürfelten Speck auf Kraut und unter die Kartoffeln und Käse darüber. Bei 200° im Backofen backen und heiss mit Salat und frischem Lauch servieren, ein Klecks Joghurt, Schmand oder Crème fraîche dazu gibt frisches Topping.

So schnell und leicht ist das Mittagsmahl heute Zum Zwölfeläuten aus Resten bereitet. Bon appétit!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s