Teepause mit Mohnstriezel

Teepause mit Mohnstriezel © Liz Collet,Mohnstriezel, Mohnzopf, Mohnkuchen, Mohnfüllung, Petit Four, Konfekt, Bayern, Österreich, bayerisch, Kuchenkonfekt, Fingerfood, Backen, Backwaren, Gebäck, Kleingebäck, Kaffeegebäck, Streuselkuchen, Häppchen, Dessert, Kuchendessert, Dessertkuchen, Teekuchen, Wiener Kaffeehaus, Kaffeehaus, Wiener Kuchen, Wiener Gebäck, Mohnrezept, Quarkölteig, Quark-Öl-Teig
Teepause mit Mohnstriezel © Liz Collet
In der schönen Osterzeit,
Wenn die frommen Bäckersleut’
viele süße Zuckersachen
backen und zurechte machen,
wünschten Max und Moritz auch
sich so etwas zum Gebrauch.
 
Wilhelm Busch

Sie haben heute ein Rezept zum Zwölfeläuten vermisst? Morgen gibt es wieder eins. Heute stand der Sinn nach Süssem und anstelle einer Mehlspeise zum Mittagsmahl gibt es Monstriezel zum Kaffee bzw. für mich zum Tee zum 15 Uhr-Päuschen.

Mohnkuchen gehört zu meinen Lieblingen. In der Springform auf Mürbteig und mit Streuseln und dazwischen mit einer rund 2-3 cm hohen Mohnschicht gebacken beispielsweise. In Bäckereien finden Sie ihn so oder als Blechkuchen gebacken.

Aber auch Mohnzopf mit Hefe wird nie vom Kuchenteller geschubst. Rezepte für Guglhupf mit Mohn sind ebenso köstlich, wie meine Mohnsahnetorte und kleine Törtchen oder auch Plundergebäck und anderes Kleingebäck, das mit Mohn raffiniert wird.

Ein weiterer Klassiker ist der Mohnstriezel, wie ich ihn heute gebacken haben. Für den Mohnstriezel benötigt man einen Quarkölteig, der zu einem Rechteck ausgerollt und mit Mohnfülle bestrichen wird. Dann wird er von der Längsseite aufgerollt und auf ein gebuttertes oder mit Backpapier belegtes Bachblech gelegt. Zuletzt wird er mit Streuseln belegt und dann gebacken. Nach dem Backen sprenkelt man Zuckerguss leger darüber oder gibt ihm eine Dosis Puderzucker darüber als Finish.

Das folgende Rezept ergibt einen Striezel, der diagonal auf dem Backblech gerade noch so Platz hat. Er reicht – als Mohnkuchen ohnehin immer gern bisserl sättigender – leicht für mehrere Sonntagskuchengäste. In Stücke portioniert können Sie ihn aber auch ausgezeichnet gut verpackt nach dem Abkühlen einfrieren und bei Bedarf und Lust auf Mohnkuchen auftauen.

Teepause mit Mohnstriezel © Liz Collet,Mohnstriezel, Mohnzopf, Mohnkuchen, Mohnfüllung, Petit Four, Konfekt, Bayern, Österreich, bayerisch, Kuchenkonfekt, Fingerfood, Backen, Backwaren, Gebäck, Kleingebäck, Kaffeegebäck, Streuselkuchen, Häppchen, Dessert, Kuchendessert, Dessertkuchen, Teekuchen, Wiener Kaffeehaus, Kaffeehaus, Wiener Kuchen, Wiener Gebäck, Mohnrezept, Quarkölteig, Quark-Öl-Teig
Teepause mit Mohnstriezel © Liz Collet

Für das Rezept brauchen Sie folgende Zutaten:

Für den Teig:

160 g Magerquark
5 EL Milch
5 EL Sonnenblumenöl
80 g Zucker
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz

Für die Füllung:

250 g Mohnfülle, backfertig

Für die Streusel:

120 g Mehl
80 g Zucker
80 g Butter, zerlassen

Nach dem Backen:

4 leicht gehäufte El Puderzucker
etwas heisses Wasser

Teepause mit Mohnstriezel © Liz Collet,Mohnstriezel, Mohnzopf, Mohnkuchen, Mohnfüllung, Petit Four, Konfekt, Bayern, Österreich, bayerisch, Kuchenkonfekt, Fingerfood, Backen, Backwaren, Gebäck, Kleingebäck, Kaffeegebäck, Streuselkuchen, Häppchen, Dessert, Kuchendessert, Dessertkuchen, Teekuchen, Wiener Kaffeehaus, Kaffeehaus, Wiener Kuchen, Wiener Gebäck, Mohnrezept, Quarkölteig, Quark-Öl-Teig
Teepause mit Mohnstriezel © Liz Collet

Und so wird der Mohnstriezel gemacht:

Die Zutaten für den Quark-Öl-Teig miteinander in einer Schüssel zu einem glatten Teig verarbeiten. Bei zu feuchtem Teig können Sie zuletzt noch mit etwas Mehl, bei zu trockenem Teig noch etwas Öl hinzufügen, den Teig auf der Arbeitsfläche ablegen.

Rollen Sie den Quarkölteig auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck aus, ca 2-3 mm dick. Verteilen Sie dann die Mohnfülle auf dem Teig und lassen Sie dabei ca 1 cm Rand frei. Rollen Sie den Teig dann von der langen Seite her auf und drücken Sie den letzten cm gut an. Belegen Sie ein Backblech mit Backpapier und geben Sie die Teigrolle auf das belegte Blech. Drücken Sie die Rolle ein wenig behutsam flach, mittig mit einer leichten Vertiefung längs als Rille.

Vermischen Sie Mehl und Zucker für die Streusel und geben Sie dann die zerlassene Butter hinzu. Miteinander vermengen und zu Streuseln krümeln und auf dem Striezel verteilen. Im 170 ° vorgeheiztem Backofen den Striezel backen, bis er goldbraun ist.

Wenn sie den Mohnstriezel aus dem Backofen holen, lassen Sie ihn ca 5-10 Minuten abkühlen, dann geben Sie mit einem Löffel die Glasur “sprenkelnd” darüber, die Sie dazu aus dem Puderzucker und wenig heissem Wasser zur Glasur gerührt haben.

Serviert wird der Striezel dann in ca 2 cm breit geschnittenen Scheiben oder – wie in den Bildern zu sehen – in Grösse von “Konfekts” geschnittene Stücke.

Teepause mit Mohnstriezel © Liz Collet,Mohnstriezel, Mohnzopf, Mohnkuchen, Mohnfüllung, Petit Four, Konfekt, Bayern, Österreich, bayerisch, Kuchenkonfekt, Fingerfood, Backen, Backwaren, Gebäck, Kleingebäck, Kaffeegebäck, Streuselkuchen, Häppchen, Dessert, Kuchendessert, Dessertkuchen, Teekuchen, Wiener Kaffeehaus, Kaffeehaus, Wiener Kuchen, Wiener Gebäck, Mohnrezept, Quarkölteig, Quark-Öl-Teig
Teepause mit Mohnstriezel © Liz Collet

Mit dem Quark-Öl-Teig können Sie auch einen Mandelkranz backen oder solche Frühstücks-Striezel, die mit oder ohne Rosinen darin nicht nur leicht und schnell für ein Sonntagsfrühstück gebacken werden können. Wenn Sie die einmal gebacken haben, kommen Sie nie wieder auf die Idee, Fertiggebäck aus seltsamen Papprollkonserven knacken und backen zu wollen. Versprochen!

 

Duftende Balkonnelke © Liz Collet,Gartennelke, Duftnelke, Balkonnelke, Dianthus Caryophyllus, Balkonpflanze, Gartenfplanze, Blüte, Blume, Pflanze, rosa, gefüllt, gefüllte Nelke, Nelke, Nelkenpflanze, Natur, Bayern, Oberbayern, Landnelke, Landgarten, Bauerngarten, Nelkengewächs, Gärtnerei, Blumenandel, Blumenandlung, Pflanzenbedarf, Garten, Balkon,
Duftende Balkonnelke © Liz Collet

Mit etwas Blühendem und einer kleinen Süssigkeit zum Tee ist auch ein heute etwas grau anmutendes Wetter in dieser ohnehin kurzen Arbeitswoche leicht zu vergessen, nicht wahr?

Duftende Balkonnelke © Liz Collet
Duftende Balkonnelke © Liz Collet
Advertisements

One comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s