Brot.Zeit.Glück: Sesam-Leinsamen-Semmel mit Apfel und Makrele

 Sesam-Leinsamen-Semmel mit Makrele und Apfel © Liz Collet,Semmel, Brötchen, Sesamsemmel, Sesambrötchen, Leinsamenbrötchen, Burger, Fischburger, Makrele, Makrelenfilet, Apfel, Brotzeit, Abendbrot, Snack, Zwischenmahlzeit, Meerrettich, Salat, Kopfsalat, Salatherzen,
Sesam-Leinsamen-Semmel mit Makrele und Apfel © Liz Collet

Besser ein großer Fisch
in einem kleinen Meer,

als ein kleiner Fisch
in einem großen Meer.

Sprichwort

Gehören Sie zu denen, für die Dosenfisch no go ist?

Dann lesen Sie am besten gar nicht weiter, sondern erst wieder in einem der nächsten Posts im Blog. Denn ich verwende bei aller Liebe zu frischen Zutaten und frischer Zubereitung von Speisen nach wie vor auch Konservenfisch als eine von vielen Möglichkeiten der Vorräte.

Makrele in Öl © Liz Collet
Makrele in Öl © Liz Collet

Klar gibt es auch geräucherte Makrelen in der Kühltheke (in Folien verpackt) oder offen im Verkauf und Makrelen in Öl im Glas, aber eben auch gern in allerlei Varianten in der Konserve.

 Sesam-Leinsamen-Semmel mit Makrele und Apfel © Liz Collet,Semmel, Brötchen, Sesamsemmel, Sesambrötchen, Leinsamenbrötchen, Burger, Fischburger, Makrele, Makrelenfilet, Apfel, Brotzeit, Abendbrot, Snack, Zwischenmahlzeit, Meerrettich, Salat, Kopfsalat, Salatherzen,
Sesam-Leinsamen-Semmel mit Makrele und Apfel © Liz Collet

Für Salate, Rührei, auf Brot oder Semmeln und auch zu Kartoffelgerichten sind sie schnell bei der Hand.

 Sesam-Leinsamen-Semmel mit Makrele und Apfel © Liz Collet,Semmel, Brötchen, Sesamsemmel, Sesambrötchen, Leinsamenbrötchen, Burger, Fischburger, Makrele, Makrelenfilet, Apfel, Brotzeit, Abendbrot, Snack, Zwischenmahlzeit, Meerrettich, Salat, Kopfsalat, Salatherzen,
Sesam-Leinsamen-Semmel mit Makrele und Apfel © Liz Collet

Heute wurde eine Sesam-Leinsamen-Semmel quer halbiert und dünn mit einer Mischung aus Schmand und Meerrettich bestrichen und dann mit Salatblättern belegt. Darauf einige Scheiben säuerlichen Apfels und einige Stücke des gut abgetropften Makrelenfilets legen und diese mit einigen Tropfen frischen Zitronensaftes beträufeln. Darauf einige Kleckse der Meerrettichmischung geben und mit einer Mischung aus edelsüssem Paprika, schwarzem Pfeffer und einer kleinen Prise Salz würzen.

 Sesam-Leinsamen-Semmel mit Makrele und Apfel © Liz Collet,Semmel, Brötchen, Sesamsemmel, Sesambrötchen, Leinsamenbrötchen, Burger, Fischburger, Makrele, Makrelenfilet, Apfel, Brotzeit, Abendbrot, Snack, Zwischenmahlzeit, Meerrettich, Salat, Kopfsalat, Salatherzen,
Sesam-Leinsamen-Semmel mit Makrele und Apfel © Liz Collet

Eh voilà – der Schmankerlburger für das Mittagsmahl am Montag ist Zum Zwölfeläuten fertig!

Bon appétit!

Advertisements

2 comments

  1. Liz! Schon wieder läuft mir das Wasser im Mund zusammen! Gut, dass ich grad selbst gegessen habe… So schöne Bilder! Rezept gefällt mir auch gut. Danke. 🙂 Schöne Woche für dich. Lieben Gruß aus der Pfalz, Heike

    • Liebe Heike, hab herzlichen Dank für das nette Feedback – es freut mich sehr, wenn meine ganz einfachen Alltags-Speisen – und sogar die bei vielen so verpönten Konservenfischlein – als Gaumentratzerl auch anderen Freude und Appetit machen! Herzlicher Gruss in die Pfalz und auch Dir eine schöne Woche ! Liz

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s