Rauke-Salat mit gebratener Wollwurst und Senf-Honig-Sauce

 Rauke-Salat mit gebratener Wollwurst und Senf-Honig-Sauce © Liz Collet, Geschwollene, Gschwollene, Wollwürste, Wollwurst, Wurst, Salat, Wurstsalat, Rucola, Rauke, Raukesalat, Salatrauke, Senf, süsser Senf, scharfer Senf, Honig, Senfsauce, Senfdressing, Zitronensaft, Dressing, Vinaigrette, Akazienhonig, Tomate, Tomatensalat, Wurstware, Food, Gastronomie, Foodfotografie, Lebensmittelfotografie, Liz Collet Photography, Liz Collet Foodfotografie, Liz Collet Lebensmittelfotografie, Liz Collet Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Rezeptbücher, Kochbuchfotografie, Rezeptfotografie, Beilage, Food, Gastronomie, Foodfotografie, Lebensmittelfotografie, Liz Collet Photography, Liz Collet Foodfotografie, Liz Collet Lebensmittelfotografie, Liz Collet Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Rezeptbücher, Kochbuchfotografie, Rezeptfotografie,
Rauke-Salat mit gebratener Wollwurst und Senf-Honig-Sauce © Liz Collet

Die am meisten nach Genuss jagen,
erlangen ihn am wenigsten.

Marcus Tullius Cicero

Mit Honig lässt sich auch für das heutige Rezept eine schmackhafte Honig-Senf-Sauce zubereiten, die manchen eher zu Fisch geläufig sein wird. Aber der süsse, grobkörnige Senf für diese Sauce muss nicht immer nur pur zu Weiss- oder Wollwürsten gereicht werden. Mit mittelscharfem oder Dijon-Senf, etwas Honig, Pfeffer und Zitronensaft zusammen entsteht für Raukesalat ein Dressing, das zugleich ausgezeichnet zu den Wollwürsten passt.

Überhaupt ist Senf eine Zutat, die ich sehr gern verwende. Manchmal stelle ich auch selbst Senf her, aus gelben oder braunen Senfkörnern, die fein gemahlen und zum Teil nicht gemahlen dann unterschiedliche Konsistenzen und Aromen entfalten in Verbindung mit den wenigen Zutaten, die für die eigene Senfzubereitung nötig sind.

Gelbe und braune Senfkörner © Liz Collet
Gelbe und braune Senfkörner © Liz Collet

Indessen ist nicht nötig, Senf selbst herzustellen, jedenfalls nicht für den Alltag und für die (bei mir jedenfalls) rauen Mengen von Senf, die bei mir Verwendung finden für vielerlei Speisen, Saucen, Dressing oder auch sehr oft auf dem Brot.

Gelbe Senfkörner © Liz Collet
Gelbe Senfkörner © Liz Collet

Doch zum eigentlichen Rezept heute zum Zwölfeläuten:

Wollwürste sind eine Wurstspezialität, die man vorwiegend in Bayern und im süddeutschen Raum findet. Das Brät ähnelt ein wenig demjenigen der Münchner Weißwurst und wird aus  Kalb- und Schweinefleisch hergestellt, die Würste sind gerade geformt und länger als Weißwürste. Anders als bei Weißwürsten ist ihr Brät auch glatter, weil weniger Schwarten und keine Petersilie enthalten sind. Sie werden ausserdem ohne Darm hergestellt und durch Braten in der Pfanne zubereitet, bevor sie klassisch mit Brezen oder zu Bayerischem Kartoffelsalat und mit süssem Senf serviert werden. 

Ich kenne sie seit Kindesbeinen als “Wollwürste”, andere Namen sind Gschwollene (oder Geschwollene), Nackerte, Geschlagene oder Oberländer.

Regionaler Honig © Liz Collet
Regionaler Honig © Liz Collet

Mit dem vor einigen Tagen frisch erbeutetem Honig (über den ich Ihnen HIER mehr erzählte) liess sich für die Wollwürste zum heutigen Mittagsmahl ein würziges Dressing für den Raukesalat mit den Tomaten herstellen, das mit dem süssen Senf darin zugleich gut zur Wollwurst passt.

Das Rezept für diese Sauce habe ich schon in einem früheren Beitrag hier im Blog veröffentlicht und auch als Rezept hier. Wie Sie den Kommentaren dort entnehmen können, findet es seither viele begeisterte Geniesser, die es ausprobiert haben, leicht herzustellen finden und gern wieder verwenden. Vielleicht versuchen auch Sie es einmal:

Hovmästarsås,Dill-Honig-Senf-Sauce © Liz Collet
Dill-Honig-Senf-Sauce © Liz Collet

Für den Raukesalat habe ich diesmal aber den Dill weggelassen: Erstens passt der Dill nicht zur Wollwurst, zweitens ist die Rauke ja bereits Gewürz und Aroma genug in Verbindung mit dem Dressing und zu der Wurst.

Rauke-Salat mit gebratener Wollwurst und Senf-Honig-Sauce © Liz Collet, Geschwollene, Gschwollene, Wollwürste, Wollwurst, Wurst, Salat, Wurstsalat, Rucola, Rauke, Raukesalat, Salatrauke, Senf, süsser Senf, scharfer Senf, Honig, Senfsauce, Senfdressing, Zitronensaft, Dressing, Vinaigrette, Akazienhonig, Tomate, Tomatensalat, Wurstware, Food, Gastronomie, Foodfotografie, Lebensmittelfotografie, Liz Collet Photography, Liz Collet Foodfotografie, Liz Collet Lebensmittelfotografie, Liz Collet Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Rezeptbücher, Kochbuchfotografie, Rezeptfotografie, Beilage, Food, Gastronomie, Foodfotografie, Lebensmittelfotografie, Liz Collet Photography, Liz Collet Foodfotografie, Liz Collet Lebensmittelfotografie, Liz Collet Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Rezeptbücher, Kochbuchfotografie, Rezeptfotografie,
Rauke-Salat mit gebratener Wollwurst und Senf-Honig-Sauce © Liz Collet

Der Salat wurde gewaschen, auf dem Teller angerichtet, mit Tomaten ergänzt und mit dem Dressing beträufelt. Dann die gebratenen Wollwürste ganz oder in Scheiben geschnitten dazu geben und ebenfalls mit dem Dressing beträufeln.

Rauke-Salat mit gebratener Wollwurst und Senf-Honig-Sauce © Liz Collet, Geschwollene, Gschwollene, Wollwürste, Wollwurst, Wurst, Salat, Wurstsalat, Rucola, Rauke, Raukesalat, Salatrauke, Senf, süsser Senf, scharfer Senf, Honig, Senfsauce, Senfdressing, Zitronensaft, Dressing, Vinaigrette, Akazienhonig, Tomate, Tomatensalat, Wurstware, Food, Gastronomie, Foodfotografie, Lebensmittelfotografie, Liz Collet Photography, Liz Collet Foodfotografie, Liz Collet Lebensmittelfotografie, Liz Collet Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Rezeptbücher, Kochbuchfotografie, Rezeptfotografie, Beilage, Food, Gastronomie, Foodfotografie, Lebensmittelfotografie, Liz Collet Photography, Liz Collet Foodfotografie, Liz Collet Lebensmittelfotografie, Liz Collet Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Gastronomie, Fotografie für Rezeptbücher, Kochbuchfotografie, Rezeptfotografie,
Rauke-Salat mit gebratener Wollwurst und Senf-Honig-Sauce © Liz Collet

Dazu noch eine Breze …..

Bäckersemmel mit Butter und Petersilie © Liz Collet,Bäckersemmel mit Butter und Petersilie © Liz Collet, Milchprodukt, Butter, Butterbrot, Brotzeit, Semmel, Sternsemmel, Brötchen, Handwerk, Bäckerhandwerk, Meisterbäcker, Handwerkszunft, Zunft, Ausibildungsberuf, Markt, Bäckerei, Backstube, Snack, Brotzeitsemmel, Holz, Natur, Naturzutaten, Buchenholz, Buchenholztisch, Breze, Laugenbreze, Brezengebäck, Butterbreze
Breze, Butter, Bairisches Nationalgebäck © Liz Collet

und dem Genuss steht nichts mehr im Wege.

Ein Salatteller, der gut und gern auch in der regionalen Gastronomie auf die eine oder andere Speisekarte genommen werden dürfte, finde ich. Für grosse wie kleine Kindsköpfe – für letztere müssen’s ja auch nicht immer nur die auf jeder Karte gleich zu findenden Kinderteller oder bei Würstl immer nur Wiener Würstl oder Schnitzel-Pommes sein. Ein bisserl mehr Regionales und Abwechslung und ein bisserl kreativer Mut wäre dabei ebenso schön wie in der Kategorie “Suppen” und “Vorspeisen”. Und Kinder, denen man zu einem solchen Salatdressing und dem Honig darin noch eine “Geschichte” über den Honig und den Imker aus der Gegend serviert, der in der Salatsauce verwendet wird (also der Honig, nicht der Imker) oder Malbögen und Stifte zum Ausmalen, sind damit kinderleicht so zu beschäftigen, dass es keine eigenen kinderfreien Hotel- oder Restaurant-“Zonen” braucht. Dazu und zu einer Reihe weiterer solcher Möglichkeiten, auch kleine Gäste glücklich zu machen, an anderer Stelle gern mehr.

Tipp:

Versuchen Sie den Salat im Frühjahr und Sommer mal mit Löwenzahnblättern, Brunnenkresse oder im Winter auch mal mit Winterportulak, Feldsalat oder Endiviensalat.

Bon appétit!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s