Ach, so ein Schmarrn!?! {Heut’ gibt’s Mehlspeis’ !}

Semmelschmarrn © Liz Collet,Semmelschmarrn, Mehlspeise, süss, Schmarren, Zero Waste, altbackene Semmeln, Apfel, Rosinen, Zimtzucker, Süßspeise, Hauptgericht, Dessert, Obst, Resteverwertung, bayerisch, Bayern, bayerische Mehlspeise, Pfannengericht, Semmelrezept, Backwaren,
Semmelschmarrn © Liz Collet

Kein Genuss ist vorübergehend,
denn der Eindruck, den er zurücklässt,
ist bleibend.

Johann Wolfgang von Goethe

Der Semmelschmarrn ist eine meiner ever-and-forever-Leibspeisen. Eine von denen, bei welchen ich mich auch durch 2 oder gar 3 Portionen schlemmen könnte, wenn der Verstand nicht g’scheiter als die Vorliebe für diese Mehlspeise wäre. 

Es gab sie bei uns immer schon als Hauptgericht und nicht – wie oft beim Kaiserschmarrn zu erleben und zu sehen auf Karten und Tischen – als Dessert.

Bäckersemmel mit Butter und Petersilie © Liz Collet, Milchprodukt, Butter, Butterbrot, Brotzeit, Semmel, Sternsemmel, Brötchen, Handwerk, Bäckerhandwerk, Meisterbäcker, Handwerkszunft, Zunft, Ausibildungsberuf, Markt, Bäckerei, Backstube, Snack, Brotzeitsemmel, Holz, Natur, Naturzutaten, Buchenholz, Buchenholztisch,
Bäckersemmel mit Butter und Petersilie © Liz Collet

Der Semmelschmarrn gehört zu den Klassikern der Resteverwertung mit altbackenen Semmeln. Und auch für dieses “Resterlgericht” gilt: Kaufen Sie keine Labbersemmeln aus dem Discounter, so nach dem Motto: Ist doch gleichgültig, weil sie eh als “eingeweichte Masse” enden – es ist NICHT dasselbe Ergebnis an Geschmack, Fluffigkeit und Knusprigkeit der Mehlspeise. Semmeln, die sich wie “Watte” zusammendrücken lassen in der 10- oder 8-er Tüte aus dem Discounter KÖNNEN schlicht nicht die gleiche Konsistenz haben und beim Schmarrn bekommen, wie Semmeln vom Meisterbäcker.

Semmelschmarrn © Liz Collet,Semmelschmarrn, Mehlspeise, süss, Schmarren, Zero Waste, altbackene Semmeln, Apfel, Rosinen, Zimtzucker, Süßspeise, Hauptgericht, Dessert, Obst, Resteverwertung, bayerisch, Bayern, bayerische Mehlspeise, Pfannengericht, Semmelrezept, Backwaren,
Semmelschmarrn © Liz Collet

Der Schmarrn wird aus altbackenen Semmeln zubereitet, die mit warmer Milch

Semmelschmarrn © Liz Collet
Semmelschmarrn © Liz Collet

übergossen etwas ruhen, dann mit Ei zu einer Teigmasse verarbeitet werden. Diese aber wird anders als bei den Semmelknödeln nicht zum Knödl oder zur Rolle geformt, sondern in losen, brockenartigen Teigmassepartien in schäumender Butter oder Schmalz in der Pfanne goldbraun gebraten werden, aussen knusprig, innen locker. Dazu gibt man nach Lust und Vorliebe auch gern Rosinen oder Rumrosinen.

Semmelschmarrn © Liz Collet,Semmelschmarrn, Mehlspeise, süss, Schmarren, Zero Waste, altbackene Semmeln, Apfel, Rosinen, Zimtzucker, Süßspeise, Hauptgericht, Dessert, Obst, Resteverwertung, bayerisch, Bayern, bayerische Mehlspeise, Pfannengericht, Semmelrezept, Backwaren,
Semmelschmarrn © Liz Collet

Der Schmarrn wird mit Zimtzucker

Zimtzucker © Liz Collet
Zimtzucker © Liz Collet

bestreut und heiss serviert. Mus oder Kompott im Schälchen separat oder mit dem Schmarrn auf dem Teller.

Als Studentin habe ich dann irgendwann angefangen, mir den Schmarrn auch auf herzhafte Weise zuzubereiten, wobei man der Teigmasse leicht glasig angegangene Zwiebelwürfel untermischen kann, aber nicht muss. Aber in jedem Fall Salz, Pfeffer, Prise Rosenpaprika, und natürlich frisch gehackte Petersilie oder Schnittlauch.

Rosenstück © Liz Collet
Rosenstück © Liz Collet

Dazu schmecken Blattsalate, Gemüse, Schwammerlsauce oder einfach einen Gurkensalat mit Dill

Bäckersemmel für Schmarrn © Liz Collet
Bäckersemmel für Schmarrn © Liz Collet

oder anderen Kräutern, Tomatensalat mit oder ohne Klecks Sauerrahm oder Topfendip oder ein schönes Gulasch oder geschmortes Rindfleisch.

Als Zutaten für eine Hauptmahlzeit dürfen es je nach Hunger und für Weibsleut’ und Mannsbilder unterschiedlich grosse Mengen sein. Überhaupt ist es beim Schmarrn so, dass die Zutaten à la main bemessen werden. Weil man – je nachdem wie altbacken die Semmeln sind – mehr oder weniger Milch braucht und weil auch Eier unterschiedlich gross sind. Und auch das Ruhen der Masse, seine Dauer können variieren. Es gehört wie immer ein bisserl Gefühl und Gespür zum Kochen und zum Umgang mit Zutaten für Speisen dazu.

Pro Person rechne ich 2-3 Semmeln.

Als Zutaten brauchen Sie

Semmeln, Rosinen, Milch, Ei und Butter, sowie Zimtzucker und Apfel, Apfelmus oder Kompott

Und so wird’s gemacht:

  • 3 altbackene Semmeln, in nicht zu dünne Scheiben oder Stücke geschnitten,in eine Schüssel geben
  • 2 El Rosinen oder Rum-/Saftrosinen darüber streuen
  • erwärmte Milch (ca 200 ml, evtl mehr) nach und nach darüber giessen, bis die Semmeln sie aufgenommen haben
  • 1 Ei darüber geben und die Zutaten miteinander vermengen.
Semmelschmarrn © Liz Collet,Semmelschmarrn, Mehlspeise, süss, Schmarren, Zero Waste, altbackene Semmeln, Apfel, Rosinen, Zimtzucker, Süßspeise, Hauptgericht, Dessert, Obst, Resteverwertung, bayerisch, Bayern, bayerische Mehlspeise, Pfannengericht, Semmelrezept, Backwaren,
Semmelschmarrn © Liz Collet
Semmelschmarrn © Liz Collet,Semmelschmarrn, Mehlspeise, süss, Schmarren, Zero Waste, altbackene Semmeln, Apfel, Rosinen, Zimtzucker, Süßspeise, Hauptgericht, Dessert, Obst, Resteverwertung, bayerisch, Bayern, bayerische Mehlspeise, Pfannengericht, Semmelrezept, Backwaren,
Semmelschmarrn © Liz Collet
Semmelschmarrn © Liz Collet
Semmelschmarrn © Liz Collet

Die Semmeln sollen dabei nicht wie bei Knödeln zu einem Teig verarbeitet werden, sondern nur so, dass sie in grösseren “Stücken” der Masse in die Pfanne gegeben werden. Pfanne erhitzen und Butterschmalz oder Butter zufügen und erhitzen. Löffelweise die Schmarrnmasse in die Pfanne geben und goldbraun brutzeln.

Semmelschmarrn © Liz Collet,Semmelschmarrn, Mehlspeise, süss, Schmarren, Zero Waste, altbackene Semmeln, Apfel, Rosinen, Zimtzucker, Süßspeise, Hauptgericht, Dessert, Obst, Resteverwertung, bayerisch, Bayern, bayerische Mehlspeise, Pfannengericht, Semmelrezept, Backwaren,
Semmelschmarrn © Liz Collet

Nicht zu oft oder zu früh wenden, damit der Schmarrn nicht zu klein zerfällt. Er soll am Ende in nicht zu kleinen Brösel, sondern gröberen Schmarrnstücken aussen goldenbraun und knusprig, innen aber fluffig und locker sein.

Semmelschmarrn © Liz Collet,Semmelschmarrn, Mehlspeise, süss, Schmarren, Zero Waste, altbackene Semmeln, Apfel, Rosinen, Zimtzucker, Süßspeise, Hauptgericht, Dessert, Obst, Resteverwertung, bayerisch, Bayern, bayerische Mehlspeise, Pfannengericht, Semmelrezept, Backwaren,
Semmelschmarrn © Liz Collet

Mit dem Obst auf dem Teller anrichten und mit Zimtzucker bestreuen.

Semmelschmarrn © Liz Collet,Semmelschmarrn, Mehlspeise, süss, Schmarren, Zero Waste, altbackene Semmeln, Apfel, Rosinen, Zimtzucker, Süßspeise, Hauptgericht, Dessert, Obst, Resteverwertung, bayerisch, Bayern, bayerische Mehlspeise, Pfannengericht, Semmelrezept, Backwaren,
Semmelschmarrn © Liz Collet

Tipps:

  • Mit leicht angebräunten Nüssen oder Mandeln bestreuen, die man vor dem Schmarrn in der beschichteten Pfanne bräunen kann und mit etwas Puderzucker “stäubt” oder ankaramellisiert.
  • Sehr gut schmecken auch karamellisierte Walnüsse oder Mandeln und grüne und blaue Trauben dazu.
Arbeitsplatz, Ausbildung, © Liz Collet Gastronomiefotografie, © Liz Collet Lebensmittelfotografie, beruf, bio, cook school, cooking, cooking seminar, cottage, culinary, culinary photography, diner, Dinner, ernähren, Ernährung, Essen, europäische küche, ferienküche, Ferienkochkurs, Food, food photography, fooddesign, foodfotografie für gastronomie, foodfotographer, foodphotography, Foodstyling, Fotografie, fotografie für gastronomie, fotografie für restaurants, Gastronomie, gastronomieausbildung, gastronomiefotografie, gastronomy, gesund, Gesundheit, gourmetküche, Grundnahrungsmittel, hauptgericht, Hotellerie, ingredients, küche, kochausbildung, Kochbuch, kulinarische fotografie, landhausküche, Landküche, Lebensmittel, lebensmittelfotografie, Lebensmittelkompetenz., linkedin, Liz Collet, Menü, Nahrung, Nahrungsmittel, nutrition, Photography, Produkt, regional, Regionale Küche, Restaurant, restaurantküche, rezeptfotografie, rezeptfotos, Warenkunde, Zutat, zutaten
Semmelschmarrn © Liz Collet

Eine Semmel ist beileibe natürlich nienicht “nur” ein (sprichwörtlicher) Schmarrn, sondern immer eine gute Idee und Schmankerl schon als Semmel.
Wenn man aber noch einen Schmarrn daraus machen kann, dann hat der ganze Schmarrn mit der Arbeit, die man hat und machen muss, um sich das täglich Brot zu verdienen und Semmeln kaufen und Schmarrn daraus machen zu können, wenigstens seinen Sinn.

Kaufen und geniessen Sie was GUTES – und das schon und vor allem und in erster Linie angefangen beim täglichen Brot und der Semmel!

One comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s