Freitagsbackstübchen: Hefegebäck mit Safran {und ein bisschen Plauderei aus dem Nähkästchen}

Hefeteig mit Safran © Liz Collet, Lussekatt, Lussekatter, Schweden, schwedisch, schwedisches Gebäck, Tradition, Luziafest, Luciafest, Lichterfest, Skandinavien, Norwegen, Dänemark, Tradition, Brauchtum, Finnland, arbeitsplatz, backen, bäckerei, backhandwerk, backstube, backware, frühstücksgebäck, frühstückshörnchen, handwerk, hausgemacht, hefegebäck, hefeteig, hörnchen, Arbeit , Beruf, Studioaufnahme, Backstube, Backen, Gebäck, Kleingebäck, Süßigkeit, Hefegebäck, Liz Collet, Liz Collet Fotografie, Liz Collet Photography, Handwerk, warm, food, comfortable, behaglich, frisch, sweet, object, objekt, essen, rural, craft, handwerk, fresh, still life, stillleben, preparation, vorbereiten, prepare, preparing, breakfast, zucker, locker, sugar, baking, dough, backen, bakery, nahrungsmittel, süss, gemütlich, bäckerei, frühstück, ländlich, arbeitsplatz, zutat, hausgemacht, zubereitung, zubereiten, rosinen, workplace, fluffy, backhandwerk, ingredient, crafts, goldbraun, hefeteig, homemade, raisins, hefegebäck, regionale küche, baking dish, frühstücksgebäck, vanillegebäck, ofenwarm, fluffig, landküche, pâtisserie, bauernküche, golden brown, sweetened, sonntagsfrühstück, country kitchen, regional cuisine, breakfast pastries, brioches, sunday breakfast, warm from the oven, easy baking, farmer kitchen, nahrung, food, objekt, nahaufnahme, essen, symbol, arbeit, markt, gastronomie, gastronomy, culinary, still life, beruf, fotografie, photography, innenaufnahme, ausbildung, genuss, lebensmittel, cooking, nahrungsmittel, nutrition, küche, ernährung, ländlich, haushalt, vegetarisch, arbeitsplatz, zutat, kochbuch, zutaten, ernähren, teigware, ingredients, regional, mise en place, conchiglie, regionale küche, warenkunde, fooddesign, food photography, foodphotography, foodstyling, rezeptfotos, kochausbildung, lebensmittelfotografie, culinary photography, kulinarische fotografie, gastronomiefotografie, rezeptfotografie, cooking seminar, cook school, ferienkochkurs, foodfotografie für gastronomie, foodfotographer, fotografie für gastronomie, fotografie für restaurants, lebensmittelkompetenz, kochbuchfotografie, rezeptillustration, verlagsfotografie, Backen, Backhandwerk, Café, Bäckerei,
Hefeteig mit Safran © Liz Collet

Der Magen
ist die Werkstatt
des Körpers.

Aus Schweden

Das heutige Freitagsgebäck ist antizyklisch und ein Nebenprodukt einer derjenigen Arbeiten, die man als Fotograf für Kunden und Agenturen regelmässig nicht dann macht, wenn Anlässe nach dem Kalender aktuell sind, sondern so viel Zeit vor solchen Ereignissen, dass Kunden direkt oder über Agenturen noch Zeit haben, diese frühzeitig genug für ihre Zwecke einzusetzen. Wann und wie viele Wochen oder Monate vorher Bildkunden diese benötigen, merken Sie bei Ihren Fotos für Agenturen im Laufe der Jahre recht gut und stellen sich entsprechend darauf ein, in etwa solchen Zeiträumen dann “frische Bilder” zu saisonalen Anlässen und Festen an Agenturen zu liefern. 

Aus mehreren Gründen immer mal wieder frische Bilder auch zu gleichen Festen, Themen und Anlässen, aber die sollen des Umfanges wegen hier nicht weiter vertieft werden. Dass noch vor Ende September dieser Tage wieder Bildlizenzen der Martinsgänse und von Grippe-Impfterminen geordert wurden für meine Bilder, sind nur zwei Beispiele. Dass zwei Wochen vorher Ostergebäck-Bilder lizenziert wurden, ist zwar sehr frühzeitig, aber für den Einsatz von Bildern in gedruckten Produkten von Kunden wiederum nicht unüblich früh.

Sie backen (wenn Sie selbst auch Gebäck und Gerichte zubereiten, was nicht jeder Foodfotograf macht) als Fotograf also beispielsweise Gänse für den Umzug zu Sankt Martin eben nicht erst am 11. November, sondern einige Zeit vorher. Ebenso für andere Anlässe.

Bei mir ist das ein kleines bisschen anders, weil ich eigentlich bei Foodfotos immer das fotografierte, was ohnehin gebacken, gekocht oder sonst zubereitet wurde und quasi nur den Teller von der Küche zum Esstisch am Fototisch vorbeitrug, an dem Kamera und alles andere auf das Gericht oder Gebäck warteten und nicht umgekehrt. So dass heisse Speisen nicht kalt wurden, Eis nicht schmolz, bevor es dann den Weg nahm, für den Essen und Lebensmittel in erster Linie gedacht sind: Auf Zunge und im Magen der Geniesser.

So jedenfalls ist das bei mir jedenfalls im Regelfall.

Ausnahmen bestätigen die Regel, etwa wenn man bestimmte Foodthemen bei mir anfragt und diese daher frühzeitiger fotografiert sein wollen. Dieses Gebäck ist ein solches Thema und wer sich mit ein wenig Tradition und Brauchtum im Backhandwerk hierzulande und nicht nur hierzulande auskennt, errät leicht, was bei Safran und Hefeteig für ein Gebäck die Rolle in der aktuellen Fotoserie spielt. Und wann es eigentlich gebacken und vernascht wird.

Diese Form, die dem “Rad der Sonne” nachgeformt wurde, ist nur eine von mehreren Formen des Gebäcks, die neben der am weithin bekanntesten der Lussekatt(er) in Schweden und in anderen Ländern Skandinaviens traditionell am und zum 13. Dezember und dem Luciafest gebacken werden.

Hefegebäck mit Safran © Liz Collet, Lussekatt, Lussekatter, Schweden, schwedisch, schwedisches Gebäck, Tradition, Luziafest, Luciafest, Lichterfest, Skandinavien, Norwegen, Dänemark, Tradition, Brauchtum, Finnland, arbeitsplatz, backen, bäckerei, backhandwerk, backstube, backware, frühstücksgebäck, frühstückshörnchen, handwerk, hausgemacht, hefegebäck, hefeteig, hörnchen, Arbeit , Beruf, Studioaufnahme, Backstube, Backen, Gebäck, Kleingebäck, Süßigkeit, Hefegebäck, Liz Collet, Liz Collet Fotografie, Liz Collet Photography, Handwerk, warm, food, comfortable, behaglich, frisch, sweet, object, objekt, essen, rural, craft, handwerk, fresh, still life, stillleben, preparation, vorbereiten, prepare, preparing, breakfast, zucker, locker, sugar, baking, dough, backen, bakery, nahrungsmittel, süss, gemütlich, bäckerei, frühstück, ländlich, arbeitsplatz, zutat, hausgemacht, zubereitung, zubereiten, rosinen, workplace, fluffy, backhandwerk, ingredient, crafts, goldbraun, hefeteig, homemade, raisins, hefegebäck, regionale küche, baking dish, frühstücksgebäck, vanillegebäck, ofenwarm, fluffig, landküche, pâtisserie, bauernküche, golden brown, sweetened, sonntagsfrühstück, country kitchen, regional cuisine, breakfast pastries, brioches, sunday breakfast, warm from the oven, easy baking, farmer kitchen, nahrung, food, objekt, nahaufnahme, essen, symbol, arbeit, markt, gastronomie, gastronomy, culinary, still life, beruf, fotografie, photography, innenaufnahme, ausbildung, genuss, lebensmittel, cooking, nahrungsmittel, nutrition, küche, ernährung, ländlich, haushalt, vegetarisch, arbeitsplatz, zutat, kochbuch, zutaten, ernähren, teigware, ingredients, regional, mise en place, conchiglie, regionale küche, warenkunde, fooddesign, food photography, foodphotography, foodstyling, rezeptfotos, kochausbildung, lebensmittelfotografie, culinary photography, kulinarische fotografie, gastronomiefotografie, rezeptfotografie, cooking seminar, cook school, ferienkochkurs, foodfotografie für gastronomie, foodfotographer, fotografie für gastronomie, fotografie für restaurants, lebensmittelkompetenz, kochbuchfotografie, rezeptillustration, verlagsfotografie, Backen, Backhandwerk, Café, Bäckerei,
Hefegebäck mit Safran © Liz Collet

Das Rezept, welches ich dafür verwende und weitere Formen und Fotos davon werden Sie rechtzeitig vor dem Luciafest im Dezember auch hier bei mir zu lesen bekommen. Blinzeln Sie also bitte gern dann und natürlich auch vorher wieder hier herein, dann verrate ich es Ihnen und wie Sie dieses ebenso kinderleicht wie die Martinsgänse backen können, deren Rezept ich HIER bereits verraten habe (und auch, wie und wann ich sie erstmals gebacken und das Rezept dazu entwickelt habe und wie lange sie jährlich bereits bei uns Tradition sind) und deren Fotos Sie bei einer ganze Reihe von Kunden der Fotolizenzen finden können.

Dort zumeist mit anderen Rezepten, die ich noch nicht ausprobiert habe und zu denen ich daher nicht sagen kann, ob diese und wie diese gelingsicher sind und schmecken. Aber vielleicht wollen SIE die Rezepte ja mal nachbacken, die meine Bildkunden zu den Martinsgänsen veröffentlicht haben? Ich freue mich, wenn ich von Ihnen dann höre, ob auch diese gut gelingen.

Wenn Sie aber an Fotos und Nutzungsrechten interessiert sind (mit den oder ohne die Originalrezepte/n), “backe” oder “koche” ich Ihnen gern das passende Angebot dazu entsprechend Ihrem konkreten Bedarf. Details zu Konditionen jederzeit gern auf Anfrage.

Und nun…..

…Backen Sie sich etwas Gutes zum Wochenaus- und -einklang des Wochenendes!

2 comments

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s