Es gibt kein Brot, das weggeworfen werden muss – oder: Machen Sie was draus!

Semmeln zu Semmelbrösel mahlen © Liz Collet
Semmeln zu Semmelbrösel mahlen © Liz Collet

Altes Brot ist nicht hart.
Kein Brot: das ist hart!

Altdeutsches Sprichwort

 

Es gibt kein Brot, das weggeworfen werden muss. Und keine Semmeln. Und keine Brezen.
Tatsächlich ist es für mich eher schwierig, überhaupt noch genug altbackenes Brot oder altbackene Semmeln zu haben, um meine Semmelbrösel selbst herzustellen.

Bäckersemmel mit Butter und Petersilie © Liz Collet, Milchprodukt, Butter, Butterbrot, Brotzeit, Semmel, Sternsemmel, Brötchen, Handwerk, Bäckerhandwerk, Meisterbäcker, Handwerkszunft, Zunft, Ausibildungsberuf, Markt, Bäckerei, Backstube, Snack, Brotzeitsemmel, Holz, Natur, Naturzutaten, Buchenholz, Buchenholztisch,
Bäckersemmel mit Butter und Petersilie © Liz Collet

Ich erwähnte das schon in früheren Beiträgen, in denen es um Rezepte mit altbackenen Brezen und Semmeln

Bäckersemmel für Schmarrn © Liz Collet
Bäckersemmel für Schmarrn und Knödl mit Gurkensalat © Liz Collet

für Semmel- und Serviettenknödel und Brezenguglhupf ging.

Das liegt ganz einfach daran, dass es in Fleisch und Blut überging, möglichst immer schon so einzukaufen, dass auch verbraucht wird, was im Einkaufskorb, Vorratskammer und Kühlschrank landet. Lebensmittelabfall gibt es eh nicht bei mir. Biomüll beschränkt sich auf Kaffeemehl, Teeblätter nach dem Aufguss, Eier- und Kartoffelschalen und Knochen oder Gräten und wenige Abschnitte von Gemüse oder Salat, die beim Putzen verbleiben, wie Salatstrunk oder Gemüsestrunk. Aber nicht verbrauchte Lebensmittel wegwerfen zu müssen – nein, das kommt hier nicht vor.

Und sollte mal Brot oder Semmeln altbacken werden (zufällig oder buchstäblich geplant für Gerichte, die nur damit funktionieren), dann werden sie eben vermahlen oder dafür verwendet, weil sie bereits dafür vorgesehen wurden.

Meine Grossmutter rieb die Semmeln noch mit der Handreibe oder einem manuellen Fleischwolf, bei dem es Mahlscheiben für Fleisch, aber auch für Nüsse und Mandeln und eben auch Semmeln gab. Meine Mutter hatte einen elektrischen Fleischwolf dafür.

Ich habe mir irgendwann dieses Maschinchen zugelegt – als Prämie von gesammelten Paybackpünktchen, die eh angefallen sind. Nachdem ich mich lange der nervtötenden Fragerei verweigerte oder sie humorvoll-kreativ konterte, nutzte ich das für mich davon Brauchbare. Heute lasse ich mir letztere in regelmässigen Abständen bar auszuahlen, weil es keine für mich interessanten Prämienprodukte dort mehr gibt, die mein Haushalt brauchen würde.  Ist Ihnen übrigens schon mal aufgefallen, dass heutzutage kaum noch jemand Sie an der Kasse nach Ihrer P- oder D-Karte fragt? Ein Schelm, wer sich dabei jedes Mal was oder gar SOWAS Verdächtiges denkt oder DERLEI vermutet, aber lieber nehme ich meine Pünktchen dann selbst mit, oder? Kleinvieh macht auch Mist, heisst eine Redensart. Und lieber damit selbst den einen oder anderen Euro sparen oder bekommen oder verrechnen lassen, als dass andere mit viel Kleinvieh massenweise Mist bauen können oder ihren Profit daraus ziehen.

Aber das Maschinchen kann mahlen (Nüsse, Mandeln, Semmeln, Brot zB),

Für jede noch so harte Nuss findet sich ein Meister © Liz Collet
Für jede noch so harte Nuss findet sich ein Meister © Liz Collet

quirlen (Sahne) und hacken (auch Zwiebeln, wenn man sie nicht gern per Hand und mit dem Küchenmesser schneidet), zerkleinern und mischen, was aus Basilikum

Basilikum © Liz Collet
Basilikum © Liz Collet

Radieschengrün

This slideshow requires JavaScript.

oder anderen Kräutern Pesto, Suppe oder Sauce,

Pesto, Basilikum © Liz Collet
Pesto mit Basilikum © Liz Collet

aus Fisch beispielsweise zur Farce für Forellennockerl, aus Nüssen Haselnussnockerl

Haselnussnockerl in Steinpilzcreme © Liz Collet
Haselnussnockerl in Steinpilzcreme © Liz Collet

oder anderes werden soll.

Semmeln zu Semmelbrösel mahlen © Liz Collet
Semmeln zu Semmelbrösel mahlen © Liz Collet

Die altbackenen Semmeln sind – grob in Stücke geteilt – im Nu zu Semmelbröseln vermahlen, so fein, wie man sie haben mag. Keine Arbeit von mehr als maximal 5-10 Minuten inklusive Vorbereitung und Verpacken.

Semmeln zu Semmelbrösel mahlen © Liz Collet
Semmeln zu Semmelbrösel mahlen © Liz Collet

One comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s