Arme Dampfnudel-Ritter

Arme Dampfnudel-Ritter mit Zimt-Orangen-Salat © Liz Collet
Arme Dampfnudel-Ritter mit Zimt-Orangen-Salat © Liz Collet

Aus den in dieser Woche zubereiteten Dampfnudeln kann man – wie dort bereits in einigen ersten Beispielen erwähnt – auch anderntags noch weitere schmackhafte Gerichte zubereiten. 

Dampfnudeln © Liz Collet
Dampfnudeln © Liz Collet

Für diese armen Dampfnudel-Ritter sind sogar Dampfnudeln besonders gut geeignet, die schon 1 oder 2 Tage, also altbacken sind. Denn sie werden in Scheiben von ca 1 -2 cm Dicke geschnitten und in einer Mischung aus Ei und Milch eingeweicht und dann in Butter oder Butterschmalz in der Pfanne herausgebacken und allzufrische Dampfnudeln weichen dafür zu sehr auf.

Dazu schmeckt Apfelmus oder Kompott. Oder – heute und im Advent – ein kleiner Salat aus Orangenfilets, die man nur mit etwas Zimtzucker bestreut, ein wenig ziehen lässt, bevor man sie zusammen mit den leicht zimtgezuckerten Dampfnudel-Rittern serviert. Als Mehlspeise und Hauptgericht oder als Dessert oder zum Kaffee.

Bon appétit © Liz Collet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s