Mehlspeisen-Donnerstag: Pfannkuchen mit hausgemachter Zwetschgenmarmelade

Pfannkuchen mit hausgemachter Zwetschgenkonfitüre © Liz Collet
Pfannkuchen mit hausgemachter Zwetschgenkonfitüre © Liz Collet

Eine der einfachsten Mehlspeisen ist der Pfannkuchen. Trotzdem gibt es unerklärlicherweise Menschen, die einen bereits in Flaschen abgefüllten Pfannkuchenteig oder Fertigmischungen in Tüten brauchen, um einen solchen zuzubereiten.

Brauchen SIE SOWAS wirklich? Zitat:

“Zutaten: WEIZENMEHL, Glukosesirup, EIPULVER, EIGELB, Fruktose, jodiertes Speisesalz. Kann Spuren von Milch enthalten.”

Und dann müssen Sie für diese für 4-6 Pfannkuchen reichende Mischung noch Milch kaufen und zufügen und den Kunststoffmüll entsorgen, der mit jeder Schüttelflasche bei Ihnen daheim anfällt.

Ei, Milch, Mehl, eine Prise Salz und Butter für die Pfanne sind die wenigen Zutaten, die man für den Pfannkuchenteig benötigt, der Preis der Zutaten im cent-Bereich. Verglichen mit den Convenience-Produkten im Handel, die zT dennoch weitere Zutaten benötigen und bereits Zutaten enthalten, die ich persönlich nicht im Pfannkuchenteig haben mag und brauche, allemal preiswerter.

Pfannkuchen mit hausgemachter Zwetschgenkonfitüre © Liz Collet
Pfannkuchen mit hausgemachter Zwetschgenkonfitüre © Liz Collet

Bei mir wird der Pfannkuchenteig à la main zubereitet – soll heissen: ich wiege die Zutaten nicht ab, sondern mische pro Person 1 Ei mit etwas Milch, gebe eine Prise Salz und soviel Mehl dazu, dass ein nicht allzudünner, aber auch nicht allzu dicker Teig entsteht. Dieser ruht dann ca 15-30 Minuten, bevor er erneut verrührt wird und mit etwas Milch oder Mineralwasser ergänzt und dann in der Pfanne zu 2-3 Pfannkuchen herausgebacken wird. Nach ein paar Jahren hat man das einfach im Gefühl und es hängt zB auch mal davon ab, welche Grösse der Eier Sie grade verwenden, ob Sie mehr oder weniger gehäufte Esslöffel Mehl zufügen usw.

Da Sie aber damit vielleicht nicht ganz glücklich sind, sondern nach Mengenangaben dürsten und hungern, hier die Zutatenmenge für 4 Personen:

4 Eier, 8 El Mehl, 1/2 l Milch, Prise Salz.

Pfannkuchen mit hausgemachter Zwetschgenkonfitüre © Liz Collet
Pfannkuchen mit hausgemachter Zwetschgenkonfitüre © Liz Collet

Das Risiko, dass ein Pfannkuchen misslänge, weil er minimal dünnflüssigeren Teig oder dickerflüssigen Teig haben könnte bei den ersten Versuchen, ist klein – Crêpes werden dünner ausgebacken, dann haben Sie halt mal Crêpes aus der Pfanne auf den Teller serviert. Und wäre er bissl zu dick, geben Sie nach dem ersten Pfannkuchen halt noch eine Klecks Milch an den Teig fü den zweiten Pfannkuchen. So what! – So bekommt man das Gefühl für ‘s Kochen.

Ob man zuerst Mehl mit Milch mischt und dann die Eier zugibt, weil der Teig dann (wie es heisst) nicht klumpe oder wie bei mir oben beschrieben und so wie es bei uns in der Familie Generationen von Hausfrauen machten und machen, darüber lässt sich  streiten, muss man aber nicht. Meine Pfannkuchen hatten noch nie Klümpchen, aber probieren Sie, welche Variante Ihnen mehr liegt.

Pfannkuchen mit hausgemachter Zwetschgenkonfitüre © Liz Collet
Pfannkuchen mit hausgemachter Zwetschgenkonfitüre © Liz Collet

Heute wurde der Pfannkuchen mit hausgemachter Zwetschgenkonfitüre gefüllt. Jahrgangszwetschgen aus dem Blauen Land, also der Region, 2015, sehr elegante , fruchtige und nicht zu süsse Note! Sehr empfehlenswert, aber nicht für jeden zu bekommen, der nicht Gast am Tisch in der kleinen Lindenburg sein darf.

Bisserl Zimtzucker darüber, wenn es Ihnen mit Konfitüre allein noch nicht süß genug sein sollte (mir genügt selbige als Füllung und Süße) – bon appétit!

Der zweite gleich gebackene Pfannkuchen wird morgen entweder die Suppeneinlage spielen oder herzhaft gefüllt gratiniert das Mittagessen geben. Tagesglüstl entscheidet das morgen.

This slideshow requires JavaScript.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s