Lachs in Tagliatelle auf Kohlrabi-Rahmgemüse

Lachs in Tagliatelle auf Kohlrabi-Rahmgemüse © Liz Collet
Lachs in Tagliatelle auf Kohlrabi-Rahmgemüse © Liz Collet

 

Ein Stück Lachsfilet, einige Tagliatelle-Reste (hier zweierlei Farben in hell und grün), dazu ein kleiner Kohlrabi, frische Kräuter (z.B. Petersilie), Salz, Pfeffer und Rahm und etwas Butter – mehr braucht es nicht für dieses Gericht.

Der Kohlrabi wird geputzt, in Sticks geschnitten und diese in nur wenig Wasser gar gedünstet, dann etwas Rahm daran geben, reduzieren lassen, mit Salz und Pfeffer und frisch gehackter Petersilie abgeschmeckt.

Währenddessen:
Die gekochten Tagliatelle werden um den Lachs gewickelt, mit diesem in einer Pfanne in wenig Butter gebraten, mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen.
Kohlrabigemüse in einen tiefen Teller geben, den Lachs darauf anrichten. Geniessen!

Bon appetit!

Tipps:

  • Wer mag, kann ein wenig (!) Zitronensaft oder Zitronenzesten und etwas Vanille an die Sauce geben.
  • Die Sauce kann man – natürlich – auch verfeinern durch einen Stich Butter, in dem die Kohlrabi angedünstet und dann mit Weisswein abgelöscht und später mit der erwähnten Sahne verfeinert werden.
  • Die Blätter des Kohlrabi werden blanchiert und für eine Suppe oder als Gemüse für eine weitere Mahlzeit verwendet.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s