Kohlrabi – als Sommergenuss?

Kohlrabi © Liz Collet
Kohlrabi © Liz Collet

Heute Rohkost. Kohlrabi ist ein sommerfrischer, leichter Snackgenuss – für Mittagspause, Radtour, Ausflug, Fingerfood leicht gemacht. 

Werfen Sie die Blätter nicht weg. Die Blätter des Kohlrabi kann man blanchieren und dann als Gemüse dünsten, sei es als Beilage oder auch zur Verwendung für gefüllte Röllchen aus Kohlrabiblättern: Mit Reis, Perlgraupen, Bulgur, Amaranth, Couscous, Fleisch, Bratwurstfülle oder Fisch gefüllt und zart gedünstet mit einer leichten Sauce dazu ein Sommergericht, vegetarisch oder nichtvegetarisch. Wenn Sie ein Fan von Riesling- oder Weissburgungersaucen sind, passen diese zu gefüllten Kohlrabiblättern ebenso gut wie zu Mangold- oder Spinatröllchen oder gefüllten Weinblättern.

This slideshow requires JavaScript.

Bildquelle: Kohlrabi © Liz Collet (ebenso die Bilder aus der Slideshow, Nutzungsrechte auf Anfrage möglich)

Auch diese Links könnten Sie interessieren:

One comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s