Süsses………….nicht nur aus dem Wald

Bärige Zeiten © Liz Collet

Und nicht nur Süsses aus dem Wald.

Der Herbst und die Zeit der Schwammerl und Pilze neigt sich dem Ende zu. Ähnlich ist es mit den Haselnüssen und anderen Zutaten, von denen sich nicht wenige im Wald finden und in der Küche verwenden lassen. Zeit, sich ein bisserl was aus dem Wald für die süssen und behaglichen Momente des Tages in die Stube zu holen. Oder in der Backstube zu zaubern. Wem noch nicht nach klassichem Weihnachtsgebäck zumute ist, das schon seit August in die Regale der geschäfte und Supermärkte geschlichen ist, findet bei klassischem Gebäck ebenso vieles, wie etwa mit diesen marmorierten  Bäumchen aus Vanille-Mürbeteig. Man kann ihn ganz klassisch backen oder mit ein wenig Marzipan unter den Teig gearbeitet backen.

Warten auf Weihnachten versüssen © Liz Collet
Warten auf Weihnachten versüssen © Liz Collet

Was gibt es Schöneres als einen Spaziergang über Wald und Wiesen oder entlang des Murnauer Mooses und dann mit Laub und anderem für die Vasen heimzukommen und es sich dann gemütlich zu machen?

Ob Sie dann Tee oder Kaffee dazu geniessen wollen oder vielleicht das eine oder andere an heisser und mit Gewürzen verfeinerter heisser Schokolade?

Und für kalte Tage habe ich hier noch einen Tipp 08. November 2013 im Alpenhof Murnau: Yavanna Mitternachts-Wellness

Bildquelle:  Warten auf Weihnachten versüssen

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s