“Kocha mit da Oma” – “Brubbam” und “Kadoffenudln”

Erdäpfel-Kastanien-Waffeln  ©  Liz Collet
Erdäpfel-Kastanien-Waffeln © Liz Collet

Dass ich Kartoffeln auf jede erdenkliche Weise liebe und auch mal – wie im Bild zu sehen – Waffeln und anderes daraus zubereite, wissen regelmässige Hereinblinzler ebenso gut, wie meine Liebe zu den ganz einfachen Gerichten rund um Kartoffeln. Angefangen von einem meiner Leibgerichte (Pellkartoffeln mit Butter und nichts weiter als einer Prise Salz und frischen Kräutern) bis hin zu vielen anderen ganz schlichten Kartoffelspeisen.

Heute habe ich mal ein hübsches Video für Sie, in dem eine über 90jährige niederbayerische Oma (nicht meine eigene!) zeigt, wie man Brubbam und Kadoffenudln zubereitet

Sie werden vielleicht nicht jedes Wort des niederbayerischen Dialekts verstehen, aber es erklärt sich alles eigentlich beim Ansehen des Videos. Viel Vergügen. Und vielleicht probieren Sie die Rezepte ja auch einfach mal aus?

Mein Tipp (weil es nicht im Video erwähnt wurde): Sie werden die Brubbam und Kadoffenudln am besten mit mehligen Kartoffeln zubereiten. Hier wird das Rezept demnächst ganz sicher mal ausprobiert – wenn Sie wissen wollen, wie es beim Nachkochen bei mir geworden ist, blinzeln Sie doch wieder herein?

Ich habe da auch noch ein paar andere nette Videos und Rezepte entdeckt, die Ihnen gefallen könnten.

Zum Beispiel für Grießschmarrn.

Schon einmal ausprobiert? Dann sind Sie herzlich eingeladen, Ihr Rezept und den Link dazu im Kommentarfeld zu posten.

Und wenn nicht, stay tuned. Dann lesen Sie in den kommenden Posts hier mehr dazu.

Related Articles:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s