Ziegenhaltung: Mehr Milch, weniger Kitze ?

Die Haltung von Ziegen gilt als wenig rentabel: Der höhere Milchpreis bringe wegen der geringeren Leistung keinen Gewinn und das Fleisch der männlichen Kitze lasse sich kaum vermarkten.  Der Landwirt Robert Viehhauser war anderer Meinung . Über ihn und die eigentlich interessanten Aspekte für eine Ziegenhaltung berichtet der Beitrag des BR, der heute im Bayerischen Fernsehen um 19 Uhr und in BR Alpha am Samstag um 16 Uhr ausgestrahlt wird. Mehr zur Sendung hier.

Strudelblätter mit Ziegenkäse-Mousse © Liz Collet
Strudelblätter mit Ziegenkäse-Mousse © Liz Collet

Und wie edel man mit (selbstgemachtem) Ziegenfrischkäse Fngerfood, Vorspeisen oder den letzten Gang im Menü Gäste verwöhnen kann sehen Sie unter anderem an diesen Beispielen in den Bildern.

Der Vielfalt an Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Auch und nicht zuletzt für Erzeuger und deren Möglichkeiten, direkt ab Hof zu vermarkten. Und wie wäre es mit Anbietern von Ferien auf dem Bauernhof, bei denen sich wunderbare Möglichkeiten des “Crossmarketings” eröffnen, für grosse und kleine Gäste Angebote zu verbinden: Zicklein und Ziegen auf dem Hof sind für Kinder immer attraktiv. Und gut zu kombinieren mit Informations- und Freizeitangeboten, woher die Lebensmittel kommen, wie sie hergstellt werden und mit leckeren Verkostungen und Handel mit Eigenprodukten ab Hof.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s