Aphrodisierende Zutaten

 Vergissmeinnicht  © Liz Collet
Vergissmeinnicht © Liz Collet

Die Küchengöttlichen der GU-Küchengötter haben zum Valentinstag das Thema “aphrodisierende Rezepte” ausgerufen, mit denen die Leser und User ihren Schatz um den Finger wickeln. Nicht nur Karten schreiben, Blumen kaufen, Kuchen backen und anderen natürlich  süßen  Gesten über die sich Verliebte am 14. Februar jedes Jahr aufs Neue freuen sollen es sein dieses Jahr zum  Valentinstag. Wild soll es werden. Besonders wild.  Aus dem Tag der Liebe wollen die GU Küchengötter den Tag der Lust und Leidenschaft machen: Ein Experiment mit aphrodisierenden Zutaten wagen. Feigen, Vanille, Schokolade, Granatapfel, Erdbeere, Chili und Spargel sollen wahre Wunder bewirken – nicht nur geschmacklich. Gesucht werden  Gerichte, die anmachen. Verraten Sie den Küchengöttern Ihre verführerischen Valentinstag-Rezepte im dortigen Forum. Die einzige Voraussetzung: Ihre  Rezepte müssen mindestens eine der oben genannten, aphrodisierenden Zutaten enthalten. Inspiration findet Sie  im GU- Special: Aphrodisierende Lebensmittel.

Deadline für die Rezepte: 11. Februar 2013

 Die schönsten drei davon werden von der Küchengötter-Jury mit dem neuen Buch „Sweets“ von Nicole Stich belohnt.

Noch mehr Rezepte und Ideen für den Valentinstag im Valentinstag-Special.

Vergissmeinnicht © Liz Collet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s