Lizerls Mürbteigbrezeln

Lizerls Mürbteigbrezeln © Liz Collet

Eines weiteres der klassischen Rezepte beim Adventsgebäck bei mir sind neben den Allgäuer Butter S – diese Mürbteig-Brezln.

An Zutaten brauchen Sie:

180 g Mehl
120 g Butter
60 g Puderzucker
1 Eigelb
1 Prise Salz
1 Msp Vanillemark
100 g Kuvertüre zartbitter

Zubereitung:

Aus Mehl, Butter, Puderzucker, Eigelb, Salz und Vanillemark einen Mürbeteig herstellen und für 1 Stunde in Frischhaltefolie verpackt im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend Teig einmal durchkneten, zu Rolle formen, diese in ca 20 Stücke teilen und zu kleinen Rollen formen und zu Brezen drehen. Auf einem mit Backpapier belegten oder gebutterten Backblech gelegt bei 190° in Backofen goldbraun backen.

Inzwischen ………….wieder Teewasser aufsetzen für eine hübsche Kanne frisch aufgebrühten Tees?

Nach dem Backen zunächst auf den Blech abkühlen lassen und dann behutsam auf ein Kuchenrost zum vollständigen Abkühlen legen. Nach dem Abkühlen Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Brezen halb eintauchen und auf dem Kuchengitter trocknen lassen.

Auch dieses Gebäck können Sie wunderbar das ganze Jahr als Teegebäck oder als Gebäck zur Kaffeepause oder zur Büro-Konferenz reichen.😉

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s