Kürbissuppe mit gefüllten Nudel-Teigtaschen

 Kürbissuppe mit gefüllten Nudelteigtaschen © Liz Collet, Suppe, Kürbiscrermesuppe, Hokkaido, Hokkaidosuppe, Nudelteig, Teigtasche, Nudelteigtasche, Petersilie, gemüse, Suppenrezept
Kürbissuppe mit gefüllten Nudelteigtaschen © Liz Collet

Fünf sind geladen,
zehn sind gekommen.
Tu’ Wasser zur Suppe,
heiß’ alle willkommen.

Sprichwort aus Österreich

Diese Nudelteigtaschen kann man auch mit anderen Füllungen zubereiten. Gemüse, Pilze und wenn man mag auch mit Schinken oder Speck anreichern oder mit einer würzigen Hackfleischfüllung mit Gewürzen und Kräutern. Zur Kürbiszeit mag ich sie aber mit dieser Füllung besonders gern.

Füllung:
1 Kaffeetasse dickcremiges , abgekühltes Kürbispüree (aus Hokaido selbst hergestellt)
vermengen mit
100 g Frischkäse
70 g geriebenem Bergkäse
2 Tl Semmelbrösel
Muskat, Salz und Pfeffer
4 El fein gehackter Petersilie
und 1 Eigelb

Nudel-Teigtascherln aus Dinkelteig:

125 g Dinkelmehl
125 g Weizenmehl
Prise Salz
ca 90-100 ml heisses Wasser krümelig rühren,
abkühlen lassen.
Danach mit 1 Ei zu glattem Nudelteig verarbeiten und in Folie gewickelt ca 1 – 2 Stunden ruhen lassen. Danach ca 2-3 mm dick ausrollen und in ca 16-20 Quadrate ausradeln. Mit Klecks der Kürbisfüllung belegen, Rand mit Eiweiss bepinseln, diagonal überlappend zur Tasche schliessen und andrücken.

In Salzwasser ca 8-10 Minuten garziehen lassen oder in Pflanzenöl oder Schmalz frittieren.

Zu Salat oder zu Suppe servieren.

Bildquelle: Kürbissuppe mit gefüllten Nudel-Teigtaschen © Liz Collet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s