Eigentlich geht es so leicht…..


(C) Liz Collet

Und zum Glück sind die Fälle von Urheberrechtsverletzungen nicht der Regelfall, sondern redliche Kunden Nutzer meiner Fotoarbeiten. Zur Zeit allerdings kommen mir bei einigen Arbeiten vermehrt widerrechtliche Nutzungen unter  – die an anderer Stelle dann gelöst werden. Darüber auch an anderer Stelle ein Beitrag zu rechtlichen Aspekten der Einreichung von fremden Fotos ohne Zustimmung und Lizenz als Wettbewerbsbeitrag oder bei Gewinnspielen, bzw bei Webseiten von Marken und Produkten wie es diese Woche von einem Fotografen über sein Bild im Kontext zu einer Bierwerbung einer bestimmten Marke berichtet wurde. Abgesehen von den Urheberrechtsverletzungen gegenüber dem wahren Fotourheber birgt derlei auch strafrechtliche Aspekte gegenüber den Veranstaltern von Wettbewerben (mit dem damit rechtswidrig zu gewinnendem Preis etwa) und Ersatzansprüche des Bilderdiebs gegenüber dem Veranstalter. Dazu dann en detail in einem juristischem Beitrag demnächst.

Umso erfreulicher sind da immer diejenigen Fälle, die dann und deswegen doppelt Freude machen, weil die Arbeiten nicht nur mustergültig mit Urheberquellen benannt werden, sondern auch in Blogs, Prints, Websites verwendet werden, die mich umgekehrt kulinarisch interessieren. Wie dieser noch junge neue Blogauftritt zu toskanischer Küche. Der hoffentlich viele interessante neue Postings veröffentlichen wird – Toskana ist für mich in jeder Hinsicht immer interessant und Kulinarisches umsomehr.

(Bildquelle: (C) Liz Collet: Pesce,Pepper und Pasta

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s