Leicht…………und leicht machbar: Lachs-Gurken-Mousse

Lachs-Gurken-Mousse © Liz Collet
Lachs-Gurken-Mousse © Liz Collet

Sieht kompliziert aus, ist aber kinderleicht.

Passt im Alltag auch ohne den Lachs oder in der Variation zB mit klein gewürfeltem Schinken oder Kassler Fleisch oder als vegetarische Variante mit klein gewürfelten bunt gemischtem Paprika oder Zucchini, Aubergine oder Gurke/Tomate auch zu Salat oder Salz- oder Pellkartoffeln.

Die Mousse wird u.a. aus erfrischenden Zutaten wie Joghurt oder Sauerrahm und Schmand, etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer, frischen Kräutern  zubereitet. In Dessertringe gefüllt wird sie abwechselnd mit Gurken, Ei und Lachs. Und nach dem Kühlen und Entfernen des Dessertrings wie im Bild zu sehen dekoriert.

Making of steps….?

Man nehme Dessertring, Folie oder Bogen Transparentfolie und los geht’s. Die Scheiben Gurken aussen werden in diesem Fall  erst nach dem Kühlen und der festgewordenen Mousse dekoriert.

This slideshow requires JavaScript.

In der Slideshow auch die Variante der Mousse in einer Pyramidenform. Die macht übrigens Kindern besonderen Spass, vor allem bei dafür passenden weiteren Zutaten.

Links:

5 comments

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s