Aus der Sommerfrische – Herbal Collection: Rosemary

<click>

Rosemary………Rosmarin. Was hat Rosmarin mit einer roten Tulpe zu tun? Rosmarin ist

nicht nur als Kraut oder Gewürz eine meiner Lieblingszutaten für viele Gerichte, sondern auch mit seinen ätherischen Ölen eine Zutat für viele Produkte der Körperpflege und Wellness im weitesten Sinne: Als Zusatz in Badeölen oder Duschlotions wirkt es belebend und anregend. Gerade im Sommer   ist es für mich morgens einer meiner Lieblingszusätze zu einem angenehme erfrischenden und wachmachenden Morgenbad zwischen meinen anderen Lieblingsbadeölen wie diesem, jenem oder diesem und auch jenem hier. (Auswahl weiterer Produkte dazu hier)


click

Giesst man die Rosmarinnadeln mit heissem Wasser auf und siebt sie nach ca 7-10 Minuten ab, hat man ein simples, angenehmes und gutes  und preiswertes Haarwasser nach der Haarwäsche für kastanienbraunes Haar wie meines. Das Haarwasser wird einfach nach dem Waschen der Haare darüber gegeben, leicht einmassiert und NICHT ausgespült, es bekommt einen hübschen Glanz und hebt den natürlichen Farbton des Haars hervor, so wie Zitrone für blondes Haar.

click

Nun aber zu reingangs gestellten Frage, was Rosmarin mit roten Tulpen zu tun hat. Rosmarinöl gehört nach wie vor zu den Kräuterölen, die in Original Eau de Cologne enthalten sind. (Bitte nicht 1:1 gleichsetzen mit 4711, das nur EINES von mehreren Eau de Colognes ist, die es gibt).

Eau de Cologne wurde nach dem ersten solchen geschaffenen zum Oberbegriff von Duftwassern. Das erste von ihnen stammt von Johann Maria Farina (1685-1766). Der  kam aus Italien nach Köln und nannte seinen unübertroffenen Duft zu Ehren seiner neuen Heimatstadt Eau de Cologne. Aus Italien brachte er die Kunst mit, Alkohol aus Wein rein zu destillieren. Dadurch war die Voraussetzung gegeben, ein qualitativ hochwertiges Duftwasser zu kreieren. Johann Maria Farina wurde so quasi zum Vater der modernen Parfumerie.

In einem Brief an seinen Bruder beschrieb er seinen neuen Duft mit den Worten:

“Mein Duft ist wie ein italienischer Frühlingsmorgen nach dem Regen, Orangen, Pampelmusen, Citronen, Bergamotte, Cedrat, Limette und die Blüten und Kräuter meiner Heimat. Er erfrischt mich, stärkt meine Sinne und Phantasie.”

Rosmarin wird unter den belebenden ätherischen Zutaten nicht ausdrücklich in dem Brief erwähnt, gehört aber wohl zu den dort genannten “Kräutern” und stammt ja bekanntlich auch aus dem Mittelmeerraum. Mehr zur Geschichte Farinas, des bis heute bestehenden Unternehmens und der Probleme, die es gab, als ein Markenschutz noch nicht bestand, und seines Eau de Toilette mit vielen interessanten Details kann man hier lesen. 1999 wurden wieder alle Anteile an der Firma von der Familie Farina übernommen. Damit ist die heute älteste Parfum Fabrik der Welt wieder zu 100% im Besitz der Gründerfamilie, das seit 300 Jahren mit  Farina Eau de Cologne die Nasen der Welt verwöhnt. 1709 war das erste Eau de Cologne die Sensation der Düfte. Erstmalig schuf der Parfumeur Johann Maria Farina (1685-1766) einen Duft, der den Geist inspirierte und nicht den Körper verdeckte. In Köln steht das Geburtshaus der Eau de Cologne, heute das Duftmuseum, das einen Besuch unbedingt lohnt, virtuell und real.

Die rote Tulpe übrigens – nun, die ist das (rechtlich geschützte !!) Markenzeichen des Unternehmens, ebenso wie weitere Marken- und weitere Schutzrechte inzwischen der Produktpiraterie und Plagiaten Grenzen setzen.

So wie auch Eau de Cologne eine geschützte Herkunftsbezeichnung wurde, die nur von Kölner Herstellern genutzt werden darf.

Was Rosmarin in der Dessertküche für fantastische Schmankerl ermöglicht, verrate ich Ihnen dann ein ander Mal.😉

So, genug parliert, ich nehm dann mal meinen 5stöckigen und meinen belebenden Sprung in mein Rosmarinbad  und in meine diesmal dick mit Terminen und to Do’s gefüllte Woche.  Aber lassen Sie mich doch mal wissen: Welche Frischetipps haben Sie denn so für den Morgen und den Tag? Ich lausche …….

Und inzwischen auch Ihnen einen erFRISCHenden Start für Sie in diese Woche!

*

*

© Copyright by Liz Collet

Bildquellen als RFL bitte click hier oder hier für  mehr Infos

und als diverse Prints bitte hier clicken für Details oder auch da

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s