Waffeln, Waffeln, Waffeln

Die Racker sind gebändigt. Sie haben Waffeleisen und anderes Zubehör für’s Waffelbacken zur Kaffeezeit zusammengesucht und sind nun reif für ‘s Freitagsbackstübchen:

click

Blog-Hereinblinzler wissen’s – Freitag ist immer was los “in min Backstuuv”. Im Freitagsbackstübchen. An anderen Tagen KANN, freitags MUSS was Gebackenes her. Zum Einläuten des Wochenendes. Muss aber nicht immer aus dem Backofen kommen. Waffeleisen ist auch eine nette Alternative.

Vor allem in der Zeit der frischen Beeren und Früchtchen

verlockt die Auswahl dazu. Ich mag sie aber auch mal in deftiger-herzhafter Variante:

click

Wie eben herzhaft kombiniert  bei diesen Erdäpfel-Kastanien-Waffeln mit Pfifferling-Haché (Rezept dazu bereits hier veröffentlicht).

Zu diesen Waffeln würde anstelle des Hachés

  • als Alternative durchaus auch eine pikante Käse-Gemüse-Sauce passen, beispielsweise Lauch mit Gorgonzola, bei dem man auch leicht ankaramellisierte Walnusskerne garnieren könnte.
  • Als Gemüse kommen auch Zucchini – solo oder in Begleitung von Tomaten – in Betracht. Oder eine gelb-grün-Zucchini-Mischung.
  • Oder bunt gemischte Paprika-Würfel, leicht angedünstet und mit Kräutern und einem Stich Butter oder Schmand oder Joghurt geschwenkt.
  • Wer weniger intensiv beim Käsearoma zuschlagen mag, hat die freie Wahl zwischen allerlei anderen Frischkäse-Sorten oder auch mit gehobeltem oder geraspelten Hartkäse-Sorten, wie Parmesan, Bergkäse, Emmentaler etc.
  • Oder Sie kombinieren die Waffeln mit Fisch, wie Zander, Hecht, Karpfen,  Saibling (gebraten, gebacken) oder Lachs (gebraten, gedämpft, gedünstet) oder  geräucherte Fische oder Fischfilets. Forelle, Saibling, Butterfisch mit Blattsalaten und den Waffeln sind eine gute Wahl.

click

Auch die süsse Variante mit Kirschen und Walnüssen und Walnusseis kann man sehr gut mit Kartoffeln und Kastanienmehl zubereiten (Rezept hier)

8321207

click (Bild links) und click( Bild rechts)

Bei uns sollte es heute allerdings ein Klassiker sein. Waffelrezepte gibt es dabei so viele wie Waffelbäcker. Hefeteigwaffeln haben und werden sich bei uns nicht durchsetzen. Von allen Waffelrezepten, die ich probierte ist dieses – wie so oft : simple is best –  zum Liebling für die süsse Variante geworden.

8320887

click

Zutaten (4 Personen):

250 g Butter

200 g Zucker

4 Eier

1 Prise Salz

Mark einer Vanilleschote

Spritzer Zitronensaft

300 g Mehl

2 Tl Backpulver

8321044

click

Butter mit dem Zucker, Salz  und Vanillemark  schaumig rühren, nach und nach Eier hinzufügen, Zitronensaft und dann das mit dem Backpulver vermischte Mehl.

Je ca 1- 2 El Teig im vorgeheizten Waffeleisen portionsweise backen,   das Eisen vor dem Backen mit etwas Butaris (Butterschmalz) oder Butter bepinseln.

Kombinationen:

  • Ich mag Waffeln gern auch mal “nur” mit Zimtzucker oder mit Apfel- oder Birnenmus oder -Kompott.
  • Anstelle der klassischen bergischen Kombination mit Kirschen und Sahne oder der Variante mit den aktuell noch guten Erdbeeren eigenen sich alle anderen Beerensorten natürlich ebenso.
  • Fruchtig und sommerlich lecker aber schmecken die Waffeln auch bei einer Kombination mit Obstsalaten, die Sie exotisch bunt oder klassisch variieren können. Pur zu den Waffeln. Oder mit einem Klecks Topfen, den Sie mit etwas Vanillzucker und Milch cremig gerührt haben.

Rezeptvarianten:

  • Wenn Sie auch bei diesem Waffelrezept Kastanienmehl hinzufügen wollen, hat sich bei uns eine Mischung von 200 g Mehl + 50 g Kastanienmehl bewährt, also insgesamt etwas weniger Mehl, weil das Kastanienmehl mehr Flüssigkeit braucht.
  • Auch eine gute Variante ist 250 g Mehl + 50 g Haselnüsse fein gemahlen oder anstelle von Haselnüssen Walnüsse oder Mandeln.

3 comments

  1. ich habe die Kartoffelwaffeln schon nach dem Rezept damals von Dir ausprobiert und Ehre damit eingelegt, schmecken toll. liebe Grüße Henning

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s