Steinpilz-Walnuss-Spaghetti

Spaghetti mit Pilzen und Walnüssen © Liz Collet
Spaghetti mit Pilzen und Walnüssen © Liz Collet

Herbstliche Pasta mit Steinpilzen und Walnüssen

Ein Gericht, für das man auch gut und gerne mal

auf die Vorräte in der Speisekammer zugreifen kann, die man eigentlich immer hat und auch für Überraschungsbesuch immer ein leckeres Gericht sind diese Spaghetti, die ich heute mal als schnelle “War-noch-nicht-einkaufen”-Lösung zubereitete, während nacheinander Walnussbrot und der Mohnstreusel im Ofen gebacken wurden.

Pro Person:

80-100 g Spaghetti

10 g getrocknete Steinpilze

Kerne von 6-7 Walnusskernen

Prise Puderzucker

Salz, Pfeffer (frisch aus der Mühle), Prise Cayenne, Prise Koriander und Thymian, zusammen gemörsert

1 El Suppengewürz, gefriergetrocknet

Abrieb einer Viertel Biozitrone

1 Tl Kastanienmehl

1 Tl Butter

je 100 ml Milch und Sahne

Steinpilze in Schale geben und mit heissem Wasser aufgiessen und ca 20-30 Minuten ziehen lassen.

Spaghetti al dente kochen, abgiessen, mit ein wenig vom Kochwasser in den Topf zurückgeben, Deckel schliessen.

In einer Pfanne Walnusskerne anbräunen, mit einer Prise ( max. 1 Msp.) Puderzucker stäuben und sacht karamellisieren lassen. Keine Sorge, sie werden damit nicht wirklich süss. Kerne dann auf Teller geben, in der Pfanne Butter mit klein gewürfelter Schalotte, der in Scheibchen geschnittenen Knoblauchzehe glasig angehen lassen, Steinpilze mit Gabel aus der Flüssigkeit in der Schüssel fischen und in die Pfanne geben, ebenso das Suppengrün. Nebenbei dann das Pilzwasser in einem mit Filterpapier ausgelegtem Kaffeefilter durchseien und auffangen. Gemörserten Koriander und Thymian, mit dem Kastanienmehl stäuben und anschwitzen lassen. Mit dem Pilzwasser nach und nach ablöschen, so dass eine sämige Sauce entsteht, köchelnd reduzieren, Milch und Sahne nach und nach zufügen, weiter zur cremigen Konsistenz reduzierend köcheln lassen. Zuletzt Zitronenabrieb hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Cayenne abschmecken. Spaghetti hinzufügen, durchschwenken, auf einem tiefen teller anrichten und mit den Walnusskernen als Topping garniert servieren. Nach Vorliebe mit frisch geschnittenen Schnittlauchröllchen oder frisch gehackter Petersilie bestreuen.

© Copyright Rezepte, Bilder und Texte by Liz Collet

One comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s